La Sapata Feteasca / IGP Colinele Dobrogei

Der Entdeckertrieb

2011er La Sapata Feteasca / IGP Colinele Dobrogei

Die Neugier ist ja einer der ältesten Triebe des Menschen und Voraussetzung aller Entdeckungen. Für mich ist die Weinwelt gerade deshalb so aufregend, da es aufgrund der unendlichen Vielfalt ständig etwas Neues zu entdecken und erobern gibt. Hier kommt der Feteaska- Im ersten Moment werde ich an Riesling, Muskateller und Sauvignon blanc zugleich erinnert. Dann zeigt sich der ganz eigene Charakter in einer Flut von mediterranen Kräutern, frisch geschnittenem Gras und griechischem Tee. Extrem würzig und füllig im Mund, mit Grapefruit und grünen Haselnüssen und einer frischen,  ebendigen Säure im Abgang, erfreut mich meine neueste Eroberung aufs Höchste.
Lassen auch Sie sich erobern!

Fetească Regala ist der bisherigen erforschten Genetik nach eine Kreuzung aus Graza Sorten, wahrscheinlich Kövérszölö (Muttersorte) und Fetească Alba (Vatersorte, dt. Weiße Mädchentraube). Die autochtone Rebe wächst in der gesamten Moldauregion; in Rumänien (vor allem Transylvanien), Moldawien und
Ungarn.

Hier können Sie diesen Bio- Wein probieren.

Hinterlasse eine Antwort